SPD ADELSHEIM: Kandidaten für die Kommunalwahlen nominiert

Veröffentlicht am 22.04.2019 in Kommunalpolitik
 

Kandidatinnen und Kandidaten 2019 in Adelsheim

Stadträte treten erneut an

Adelsheim. Auf der Adelsheimer SPD-Liste für die Gemeinderatswahl am 26. Mai werden von den amtierenden fünf Stadträten der Sozialdemokraten alle erneut antreten. Das ist ein Ergebnis der SPDNominierungskonferenz für die Gemeinderatswahl. Als „gutes Spiegelbild unserer Stadt“ sieht die Verantwortlichen ihre Liste mit den Nominierten für die Gemeinderats- und Kreistagswahl.

Schwierige Suche

Geleitet wurde die Versammlung im Clubheim des TC Adelsheim von Dr. Joachim Walter. Nach mehreren Wahlgängen stand dann die Liste für Adelsheim, Sennfeld und Leibenstadt fest. „Wir haben ein interessantes Personenangebot für die Wähler aufstellen können“, betont der Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion, Ralph Gaukel. Leider sei es trotz intensiver Gespräche nicht gelungen, in allen Stadtteilen ausreichend Kandidaten zu finden. Da auch alle anderen politischen Mitbewerber über ähnliche Probleme klagen würden, müsse sich die Gesellschaft fragen, was ihr die demokratische Struktur vor Ort wert sei, so Gaukel. Immerhin sei die jüngste Person auf der Liste, Marius Zetzmann, am Wahltag gerade mal 18 Jahre jung.

Zu dem Team gehörten weitere Personen, „die sowohl aufgrund ihrer beruflichen und gerade auch ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten äußerst spannend sind“, so die stellvertretende Bürgermeisterin und Kreisrätin Heide Lochmann. Ansonsten sei das Altersspektrum

„wirklich gut durchmischt“. Auch bei den beruflichen Tätigkeiten und

Qualifikationen unterbreite die Liste „eine ganz breite Palette“, so die Überzeugung der Adelsheimer Sozialdemokraten. Erfreulich sei auch die Tatsche, mit fünf Bürgern ohne Parteizugehörigkeit bei der Kommunalwahl antreten zu können. Bereits auf der Versammlung wurden Ideen und Konzepte für den Wahlkampf gesammelt und besprochen. Wichtig sei die Adelsheimer Innenstadt aufzuwerten.

Weitere Schwerpunktthemen seien die Entwicklung des Schulstandortes, der bedarfsgerechte Ausbau der Kindertagesstätten, die Weiterentwicklung des Businessparks und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in den Innenbereichen in allen Ortsteilen. Für die Kandidaten seien auch die Förderung der Jugend und die Unterstützung der Vereine für eine gute Kommune wichtig.

Nominiert wurden für den Gemeinderat: Heide Lochmann, Ralph Gaukel, Friederike Madinsky, Bernd Hofmann, Melanie Andresh, Alexander Kostenbader, Marius Zetzmann, Wolfgang Glasl, Bärbel Bernlöhr (alle Adelsheim), Sigi Karrer und Bernd Klumpp (alle Sennfeld) und Susanne Koskivuori (Leibenstadt).

Bei der Kreistagswahl treten für Adelsheim Heide Lochmann, Ralph Gaukel und Sigi Karrer an.

 

Für Sie im Landtag: Georg Nelius

Facebook SPD Bauland

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Suchen